Lade Veranstaltungen
ANTIFASCHISTISCHER PUNKROCK SEIT ÜBER 40 JAHREN
Alben: Hass allein genügt nicht mehr, Zurück in die Zukunft, Gebt der Meute was sie braucht, Allesfresser, Liebe ist tot, Anarchistenschwein, Die ersten Tage, Endstation, Kacktus Singles und Eps: Debüt EP mit 4 Tracks, 4-Track EP“ , Keine Chance/Menschenfresser Single Leise rieselt der Schnee EP, Für die besten Fans der Liga MCD
Zurück ins Jahr 1978. Vier Jungs aus Marl gründen eine Punkband, die sich in einem Punkt deutlich von ihren Vorbildern unterscheidet – ihre Texte sind, für damalige Zeiten äußerst ungewöhnlich, auf Deutsch. Nach ihrer ersten EP mit 4 Songs folgt bald das Debütalbum „Hass allein genügt nicht mehr“, eines der ersten Deutschpunk-Alben überhaupt.
1990 veröffentlichten Hass mit „Gebt der Meute was sie braucht“ einen weiteren Album-Klassiker und prägen damit und dem darauf folgenden Album „Allesfresser“ die Szene wie kaum eine andere Band.
Mit kompromisslosen und auf den Punkt gebrachten Texten, treffen sie immer wieder aufs Neue den Nerv der Zeit und erspielen sich mit unzähligen Auftritten eine riesige Fangemeinde.
Auch mit ihrem aktuellen Album „Kacktus“ von 2014 stellten Hass klar, dass sie immer noch zur Speerspitze der deutschsprachigen Punkszene gehören.
2020 haben Hass ihr angekündigtes Album „Macht Kaputt, Was Längst Kaputt Ist“ veröffentlicht. Nun soll nach der langen COVID Pause das neue Material auch endlich Live gespielt werden.