Orientierungstage

3 Tage Schule und Lernen  – anders erleben!

Damit Jugendliche auch während der Schulzeit „eine Auszeit“ nehmen können, bietet das Jugend- zentrum Mergener Hof aus Trier für Schulklassen Orientierungs- und Besinnungstage an. Fernab des 45-Minuten Taktes, in einer Atmosphäre von Freiheit, Partizipation, Zutrauen und Annahme kann Klassen- gemeinschaft neu erlebt und reflektiert werden.

Unser Angebot will Schülern die Gelegenheit geben, sich außerhalb des Schulalltags in Gemeinschaft zu erleben, soziale Umgangsformen zu reflektieren und über Themen ins Gespräch zu kommen, für die im Unterricht wenig Raum ist. Die KursleiterInnen bieten den TeilnehmerInnen Impulse und Hilfen an, in der eigenen Identität zu wachsen, die Klassengemein- schaft zu stärken sowie Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Die zuständige Lehrkraft erhält im Vorfeld unterstützende Beratung hinsichtlich organisatorischer Fragestellungen, Rahmenbedingungen des Hauses und Möglichkeit der Freizeitgestaltung.

 

Inhalte

Die inhaltliche Gestaltung der Orientierungs- und Besinnungstage wird in der Klasse gemeinsam abgesprochen. Nach Terminierung eines Kurses mit der zuständigen Lehrkraft wird ein/e ReferentIn mit der Klasse Kontakt aufnehmen, um die Wünsche der SchülerInnen im Vorfeld zu besprechen und die Themenfelder einzugrenzen. Hierbei wird ein für die jeweilige Klassen und Gruppensituation passendes Programm erstellt, das sich den Wünschen und Bedürfnissen der SchülerInnen orientiert.

Themen können sein:
Identitäsfindung /// Sinnsuche /// Glaube /// Partnerschaft /// Orientierung

Morgens und abends rundet eine kleine Übung bzw. Meditation das Programm ab. Natürlich soll und darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Die Zeit „nach Acht“ ist ein Angebot für all diejenigen, die am Abend ihre Freizeit gemeinsam gestalten wollen. Wir bieten nach Absprache Kreatives oder spielerische Events an. Ab diesem Zeitpunkt übernehmen die begleitenden Lehrkräfte die Aufsichtspflicht.

ReferentInnen

Unsere ReferentInnen verfügen über einen großen Erfahrungsschatz an unterschiedlichen Arbeitsformen und Methoden, um das Lernen mit allen Sinnen zu ermöglichen. Die Tage sind methodisch vielfältig gestaltet: Kreatives, Meditatives, Spannendes und Entspannendes in Einzel- und Gruppenarbeit runden neben Diskussionen und Gespräch das Programm ab.

 

Teilnahme

Die Lehrkräfte nehmen in der Regel an den Kurszeiten nicht teil. Zu allen anderen Angeboten sind alle herzlich eingeladen. In der Vor- und Nachbereitung ist uns die Koope- ration mit den begleitenden Lehrern wichtig.

Die Teilnahme an den Orientierungs- und Besinnungstagen ist freiwillig. Für Jugendliche, die sich entschließen nicht teilzunehmen, findet regulärer Unterricht statt.

Kosten und Leistungen

Für Schüler und Begleitpersonen Teilnahmegebühr ab 65 €
(je nach gewähltem Tagungshaus)

Darin enthalten sind:
2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer mit Dusche und WC
Vollpension
Materialkosten
ReferentInnen und Honorare U Verwaltungskosten

Die Unterbringung- und Verpflegungskosten der ReferentInnen sind ab einer TeilnehmerInnenzahl von 25 Personen im Preis enthalten. Honorarkosten fallen ebenfalls nicht an.

Nach erfolgter Anmeldung wird sich ein/e MitarbeiterIn des Mergener Hofes mit Ihnen in Verbindung setzen und Details klären.

Unser Angebot richtet sich an alle Schulen im Bistum Trier und ist ganzjährig verfügbar!

Teilnahmebedingungen

1.  Die Anmeldung wird mit Eingang gültig und verbindlich vom Mergener Hof bestätigt.

2.  Der volle Teilnehmerbetrag der Schulklasse wird spätestens eine Woche vor der Durchführung der Veranstaltung fällig.

3  Ein Rücktritt von der Buchung ist 12 Wochen vor deren Beginn möglich. In diesem Fall entsteht eine Ausfallgebühr von 25 % der Gesamtkosten.

4  Bei Rücktritt später als 6 Wochen vor Beginn entsteht eine Ausfallgebühr von 50 %. Bei einem Rücktritt später als 3 Wochen vor Beginn entsteht eine Ausfallgebühr von 75 %. Bei einem Rücktritt später als 2 Wochen vor Beginn ist der komplette Beitrag zu bezahlen.

5  Bei Rücktritt einzelner Teilnehmer tritt Punkt 3 in Kraft.

Unterbringung

Die Veranstaltungen finden in jugendgerechten Bildungs- und Tagungshäusern im Bistum Trier statt.

 

Anreise und Zuschüsse

An- und Abreisekosten tragen Sie selbst. Unsere zusätzlichen Kosten versuchen wir durch Zuschüsse bei den Bundesländern und dem Bistum zu decken. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Doppelanträge zu vermeiden

Sylvia Steines
Sylvia SteinesSchulprojekte
Telefon: 0651 – 978 48 23
Fax: 0651 – 978 48 15
Mail: sylvia.steines@mjctrier.de
eMail schreiben